Arbeit eines Islandhundes

Wenn die Glocke 5 Uhr schlägt
komm ich zu Frauchen angefegt.
Sie füllt mir dann in die Packtasche
die Milchbehälter, nicht Milchflasche.
dann flitze ich, ich bin nicht dov
zum Milchholen, zum Bauernhof.
Dort meld' ich mich mit viel Gebell
die Bäuerin ist schon zur Stell'.
Sie füllt die Milch in die Behälter ein
und packt sie dann in meine Taschen rein.
Dann laufe ich so schnell ich bin
schnurstracks wieder nach Hause hin.
Ich melde mich mit viel Gebell'
und Frauchen ist auch schon zur Stell'.
Sie nimmt mir die Packtasche ab
nach so viel Arbeit bin ich schlapp.
Nun habe ich nichts mehr zu tun
und brauch mich nur noch auszuruhn.

wb01337_.gif (904 Byte)